Beschreibung

Wer Stephanies privatem Instagram-Account folgt, weiß, dass sie und ihre Familie eine Vorliebe für Museen haben. „Für uns sind Kunst und Geschichte einfach wahnsinnig spannend. Und ehrlich, wir können uns für fast alles interessieren 🙂 Jedes Objekt hat eine Geschichte. Und jede kleine Geschichte wird zum Puzzleteil in unserer eigenen Geschichte, trägt zu unserem Verständnis der Welt bei und erweitert unseren Horizont.“ (https://www.instagram.com/p/CDwwM15FBZr/ )
 
Gerade war sie mit ihrer Familie im Sommerurlaub in den Niederlanden. Natürlich standen die Museen auf dem Plan, die die Malereien des Goldenen Zeitalters beherbergen. An einem Maler kommt man nicht vorbei: Jan Vermeer. Seine Kunst hat sie besonders beeindruckt – das Licht, die bebilderte Lebenswelt, die Farbintensität… Einfach wunderschön!
 
Deswegen dient Jan Vermeer als Inspirationsquelle für den Namen dieser Außenwindel: „Jan van Wol“. Wol ist das niederländische Wort für Wolle, denn die Windel besteht aus feinster weicher Schurwolle – außen wie innen. Ein besonderes Highlight ist der Seidenanteil im Außenstoff. Das macht diese Windel zu etwas ganz Besonderem. Sogar die Beinbündchen sind aus Wolle.
 
Die NeugeborenenWindel hat (anders als auf dem Bild zu sehen) ein ganz besonderes Highlight zu bieten: Ein mittig sitzender Snap verschafft dem frischen Nabel des Babys ausreichend Freiheit zum Abheilen. Einfach Druckknopf schließen – fertig!
→ Zu den Saugeinlagenkombinationen für Neugeborene
 

Wäre es nicht spannend, wenn wir wüssten, wie die Holländer im 17. Jahrhundert ihre Babys gewickelt haben?
Dank eines weiteren Vertreters dieser Epoche, Jan Miense Molenaer, wissen wir zumindest, wie sie ihre Babys sauber gemacht haben. 😉
 

„Smell“ von Jan Miense Molenaer (1610 – 1668)

 
Materialeigenschaften
Der hellblau-gelb karierte Außenstoff ist aus hochwertiger Schurwolle mit einem Anteil Seide. Der Stoff fasst sich wunderbar weich an, ist flusenfrei und hat eine edle Optik.
Das Innenfutter aus grüngelbem Wollgemisch ist super anschmiegsam und kratzt überhaupt nicht.
 
Dank der natürlichen Eigenschaften der Wolle ist die Außenwindel mit Woll-Innenfutter atmungsaktiv, klimaregulierend, selbstreinigend und geruchsneutralisierend.
 
Anwendungsmöglichkeiten
In Kombination mit einer gefetteten Wollinnenwindel nimmt die Außenwindel zusätzlich Feuchtigkeit auf und hält dadurch besonders dicht – perfekt als Nachtwindel!
 
Größen
Größe Neugeborene passt Babys von ca. 2-5 kg
 
 
Material
Außenstoff: 72% Schurwolle, 28% Seide
Innenstoff: 60% Schurwolle, 38 % Polyester, 2% Elasthan
 
Pflegehinweise
Bitte wasche die Wolle-Seide-Außenwindel schonend per Hand oder im Wollwaschprogramm nur in lauwarmem Wasser (bei 30°C).
Die erste Wäsche sollte in der Waschmaschine erfolgen. Bitte öffne dabei die Windel, damit der Stoff gut durchgespült werden kann. Für alle folgenden Wäschen kannst du sie schließen, um das Bündchen zu schonen.
Verwende ein Waschmittel, welches für Wolle geeignet ist, wie z. B. die Wollwaschlotion.
Verwende für die Woll-Bündchen bitte keine Gallseife.
bitte auf Weichspüler verzichten
nicht trocknergeeignet
nicht bügelgeeignet
 
Bitte halte dich in jedem Fall an unsere eingenähten Pflegehinweise.
 
Für eine höhere Dichtigkeit oder im Einsatz ohne Innenwindel kannst du die Außenwindel zusätzlich mit Lanolin (Wollfett) fetten. Alle Infos rund um die Pflege und das Fetten von Wolle findest du in unserer Pflege- und Waschanleitung für Wollprodukte.
 
Hinweise
Alle Produkte sind handgefertigt und einzigartig. Sie können daher kleine Abweichungen und Unterschiede zur Abbildung aufweisen.
 
Beachte bitte, dass es sich bei diesem Produkt nur um die Außenwindel handelt, die Innenwindel ist separat erhältlich.
 
Hergestellt in Deutschland