Beschreibung

* 100% Biowolle aus kontrollierter biologischer Tierhaltung
* Nachhaltige Produktion
* Pflegeleichte Wolle
Diese Socken von Hirsch Natur gibt es im klassischen Norweger-Muster. Jedoch nicht nur in den traditionellen schwarz/natur oder braun/natur Tönen, sondern in vielen schönen Farbkombinationen. Außerdem verfügen diese Socken über eine verstärkte Sohle, durch die sie nochmal langlebiger sind als nur durch die robuste und zuverlässige Merinowolle.
Die Wolle ist selbstreinigend, sodass du sie tatsächlich nur alle drei bis vier Wochen waschen solltest. Das rührt daher, dass du die Socken nach dem Sport oder einer Wanderung einfach auslüftest um sie zu reinigen. Die Merinowolle ist von Natur aus ein Material, das Schmutz abweisend wirkt und ein saures Milieu bildet wenn Schweiß auftritt. Dadurch ist es Pilzen und Bakterien beinahe unmöglich in dem Gewebe Fuß zu fassen.
Bei so einem hochwertigen Material wie der Merinowolle ist es natürlich auch wichtig, dass man darauf achtet wo sie herkommt und wie sie verarbeitet wird. Deswegen bezieht Hirsch die Wolle für deine Socken aus Patagonien. Dort gibt es nicht nur jede Menge Platz für Schafe, sondern sie können komplett ohne den grausamen Vorgang des Mulesing Leben. Denn in Patagonien ist der Wind stark genug, um die Schäfchen vor der Fliege, die der Grund für Mulesing ist, zu schützen.
Die Wolle wird dann in Europa gesponnen und in dem Werk im Münsterland mit Liebe zum Produkt und langer Tradition verarbeitet. Dies spiegelt sich auch in den Details der Socken wieder. So sind sie nicht nur an besonders belasteten Stellen mit Plüschpolster verstärkt, sondern haben auch eine gekettelte Spitze, um unangenehme Druckstellen zu vermeiden. 
Material:
100% Schurwolle (KbT, Merino)
Waschanleitung:
Nur Handwäsche, am besten mit Wollwaschmittel.
Hergestellt im Münsterland.